Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Trust - GXT 865...
von Jannik
» Lioncast - LX30...
von Jannik
» Lioncast - LM50...
von Jannik
» devolo - Home C...
von Patrick
» Gamewarez - Rel...
von Patrick
Anzeige

Trust - GXT 865 ASTA Gaming Tastatur im Test



Donnerstag 11. 10. 2018 - 09:00 Uhr - Razer kündigt Razer Phone 2 an

Allgemein

Razer™, die global führende Lifestyle-Brand für Gamer, kündigt heute das Razer Phone 2 an. Das neue Smartphone vereint die von Flaggschiff-Phones bekannte Performance mit echtem mobilen Gaming.

Nachdem mit dem ersten Razer Phone im vergangenen Jahr die Kategorie der Gaming-Smartphones definiert wurde, hat Razer die Grenzen von mobilen Geräten erweitert und die Welt des mobilen eSports sowie Entertainments für unterwegs auf einen neuen Level gebracht.



„Das erste Razer Phone hat die Smartphone-Industrie aufgewirbelt und eine neue Kategorie erschaffen“, so Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Mit dem Razer Phone 2 haben wir alle Register gezogen, um die Begriffe Flaggschiff und Gaming für uns neu zu definieren.“

Gaming // Performance

Das Razer Phone 2 bietet bis zu 30 Prozent mehr Leistung als sein Vorgänger. Dies wird durch die für ein Flaggschiff-Smartphone typischen Komponenten in Verbindung mit Kühllösungen zur Wärmereduktion erreicht.


Der Qualcomm 845 Snapdragon-Chipsatz und der Qualcomm Adreno 630-Grafikprozessor sind für die anspruchsvollsten Apps ausgelegt, die Leistung wird durch die Razer Vapor Chamber Kühlung, der branchenweit führenden thermischen Kühltechnologie, weiter verbessert.

Die Vapor Chamber bietet eine größere Oberfläche, um Hitze effizienter abzuführen. Hohe Bildraten werden beibehalten und das Smartphone generiert weniger Wärme für ein besseres Spielerlebnis.




Flagship // Kamera

Das Razer Phone 2 verbessert die Fotoqualität mit einem neuen 12 Megapixel Weitwinkelobjektiv mit optischem Bildstabilisator (OIS) und einem 12 Megapixel Teleobjektiv mit Zweifach-Zoom. Seien es schnelle Aktionen oder gering beleuchtete Szenen, die Sony IMX Sensoren sind abgestimmt auf die Aufnahme von rauscharmen Bildern in einem breiten Farbraum.

Auf der Vorderseite unterstützt die 8 Megapixel Kamera Video-Streaming in Full HD-Auflösung - ein Segen für alle Live-Streaming-Profis.

Die Razer Phone 2 Kamera-App verfügt über eine neue Benutzeroberfläche, die eine einfache Einhandbedienung für Portraits und Panoramabilder ermöglicht. Razer wird künftig laufend Software-Updates bereitstellen, um die neuesten Verbesserungen im Fotobereich zu bieten.


Flagship // Basis

Das Razer Phone 2 unterstützt erstmals Razer Chroma, das weltweit größte RGB-Lichtsystem für Gamer.

Die Rückseite des Smartphones beherbergt das dreiköpfige Schlangenlogo von Razer, welches in 16,8 Millionen Farben leuchtet und App-Benachrichtigungen anzeigt (z.B. Facebook-Kommentare oder WhatsApp-Nachrichten). Razer Chroma erlaubt dem Nutzer außerdem die individuelle Anpassung der Lichteffekte durch die Einstellungen Statisch, Spektrum und Atmung.

Wireless Charging wird auf der Glasrückseite des Razer Phone 2 ermöglicht. Razer kündigt hierfür seinen neuen Wireless Charger mit Chroma an.

Wenn der Nutzer es bevorzugt, ein USB-C-Kabel anzuschließen, kann der leere Akku mithilfe von Qualcomm QuickCharge 4+ innerhalb von 30 Minuten auf 50% aufgeladen werden.

Das Razer Phone 2 ist außerdem nach IP67 getestet und ist gegen Wasser und Staub resistent.


Gaming // Echtes 120 Hertz Display

Ein Jahr nach der Ankündigung des weltweit ersten wahren Gaming-Smartphones ist das Razer Phone 2 weiterhin Marktführer mit dem einzigen echten 120 Hz Display – jetzt mit einer noch besseren Leistung für jene, die hohe Bildraten und flüssige Bewegungen ohne Verzögerung oder Ruckeln lieben.

Im Gegensatz zu anderen Smartphones ist das 5,7-Zoll-UltraMotion ™ IGZO-Display des Razer Phone 2 nach wie vor der einzige Bildschirm, der sowohl eine 120 Hz Bildschirmaktualisierung als auch 120 Hz Touch Sampling bietet. Toucheingaben werden somit unmittelbar und verzögerungsfrei auf dem Bildschirm umgesetzt.


Das neue Display ist außerdem 50 Prozent heller als das Display des ersten Razer Phone.

Gaming // Zwei Front-Lautsprecher

Das erste Razer Phone hat Geschichte geschrieben, da es Sound in einer perfekten Qualität ohne Verzerrung ausgeben konnte. Dank verbesserter Hardware und Dolby Atmos ist das Razer Phone 2 ist noch lauter und klarer als zuvor.

Die zwei Frontlautsprecher sind wieder an den oberen und unteren Rändern positioniert und ermöglichen sowohl eine unglaubliche Klangprojektion in jedem Raum als auch einen ergonomischen Formfaktor für stundenlanges, mobiles Spielen.

Gaming // Akkulaufzeit

Das Razer Phone 2 hat einen Akku mit einer Kapazität von 4000mAh, der ganztägige Gaming- und Entertainment-Anforderungen erfüllt. Razer hat die Akkuleistung und Energieeffizienz jedoch spürbar optimiert.

Während sein Vorgänger eine Akkulaufzeit von 10 Stunden bei einer Bildwiederholungsrate von 90Hz hatte, ist das Razer Phone 2 für eine Akkulaufzeit von mindestens 10 Stunden bei einer leistungsstärkeren Bildwiederholungsrate von sogar 120Hz optimiert[1].

Das Razer Phone 2 arbeitet mit LTE Gigabit Netzwerken mit bis zu 1,2 Gbit/s.

Gaming // Optimierung

Als Pionier in PC eSport und jetzt auch Mobile eSport arbeitet Razer mit der größten Anzahl an Spieleherstellern der Branche zusammen, um die bestmöglichen Spieleerfahrungen zu erzielen.

Das Razer Phone 2 wurde optimiert für die heute beliebtesten Smartphone-Titel wie PlayerUnknown’s Battlegrounds Mobile (PUBG Mobile), Rival Crimson x Chaos, Marvel Future Fight, Guns of Boom, RuneScape und viele weitere.

Netflix

Das Razer Phone 2 ist das einzige Smartphone, das offiziell von Netflix für HDR (high dynamic range) Videoinhalte und Dolby Surround 5.1 Audioinhalte zertifiziert wurde.

Razer Cortex Mobile

Razer stellt Razer Cortex vor, eine App speziell entwickelt für Mobile Gamer.

Razer Cortex unterstützt die Nutzer dabei, einen Überblick über ihre Spiele auf dem Smartphone zu haben und schlägt außerdem die neuesten 120Hz optimierten Spiele vor. Zudem optimiert sie die Leistung des Razer Phone 2 für verschiedene Spiele, entweder mit einfachen Voreinstellungen oder mit manuellen Anpassungen.

Razer Cortex ist ab sofort im Google Play Store erhältlich und funktioniert auf einer Vielzahl von Smartphones.

Razer Theme Store

Der Razer Theme Store des Razer Phone 2 bietet exklusive Themes und Hintergründe einiger der beliebtesten Gaming-Titel. Gamer können Themes wie „Vainglory“, „Arena of Valor“, „Tekken“, „Guns of Boom“, „Gear Club“ und „Titan Assault“ genießen und in Kürze auch PUBG-Themes herunterladen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Razer Phone 2 wird für 849 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) verfügbar sein. Vorbestellungen sind ab sofort auf Razer.com möglich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 75 mal gelesen


Donnerstag 11. 10. 2018 - 08:54 Uhr - Zuwachs in der Razer Blade 15-Produktfamilie

Allgemein

Razer™, die global führende Lifestyle-Brand für Gamer, kündigt ein neues Modell seines Razer Blade 15 Gaming Laptops an. Dieses zielt auf die Bedürfnisse von eSportlern und Kreative ab - zu einem erschwinglicheren Einstiegspreis.

Razer Blade 15 – Neues Basis-Modell
Das neue Razer Blade 15-Modell wurde auf Basis von Community-Feedback entwickelt und bietet mehr Speicher und Verbindungsmöglichkeiten im weltweit kleinsten 15,6 Zoll Gaming-Laptop. Die bereits erhältliche Variante bekommt Zuwachs von zwei neuen Basis-Modellen für mehr Optionen in Sachen Leistung und Features.



Das Razer Blade 15-Basismodell verfügt über einen Dual Storage mit verbauter m.2 SSD und 2.5-Zoll HDD, um schnellste Geschwindigkeiten und großzügige Speicherkapazität zu bieten. Beide Speicher sind erweiterbar.

Das Modell verfügt über eine neue Single Zone RGB-Tastatur mit kompletter Tastenhintergrundbeleuchtung per Razer Chroma™. Das 0,78 Zoll dünne Gehäuse hat einen Gigabit Ethernet-Anschluss für verbesserte Konnektivität, um ein optimales Wärmemanagement über eine Heat Pipe zu garantieren.

Gamer freuen sich auf das von Razer bewährte CNC-gefräste Aluminiumgehäuse, eine NVIDIA® GeForce® GTX 1060 Max-Q-Grafikkarte, einen Intel® Core™ i7-8750H 6-Kern Prozessor der 8. Generation, 16 GB erweiterbaren Speicher und ein 15,6-Zoll dünnes Full HD (1920 x 1080) Display mit 60 Hz Bildwiederholungsrate. Der Startpreis liegt bei 1.699 Euro.

Das Razer Blade 15-Basismodell wird ab November über Razer.com und bei ausgewählten Händlern verfügbar sein.

Parallel zum neuen Basis-Modell wird Razer bis Jahresende die limitierte Razer Blade 15 Mercury White Limited Edition veröffentlichen, die einen ästhetischen Kontrast zu herkömmlichen Gaming-Laptops bietet. Neben dem matt-weißen Finish hat es schwarze USB-Anschlüsse und ein nichtbeleuchtetes, im gleichen Farbton wie das Chassis gehaltenes Razer-Logo. Das liefert einen einzigartigen Kontrast, da Razer Blades üblicherweise ein matt-schwarzes Finish, grüne USB-Anschlüsse und ein grün beleuchtetes Razer-Logo haben.



Die Razer Blade 15 Mercury White Edition ist vorerst exklusiv für Kunden aus den Vereinigten Staaten und Kanada auf Razer.com und bei ausgewählten Händlern in China verfügbar.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 63 mal gelesen


Mittwoch 10. 10. 2018 - 10:13 Uhr - devolo - Home Control Rollladensteuerung Unterputz im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 74 mal gelesen


Dienstag 09. 10. 2018 - 15:43 Uhr - Gamewarez Refill Bank revolutioniert das Wiederbefüllen von Sitzsäcken

Allgemein

Die hessischen Sitzsack-Spezialisten von Gamewarez haben in den letzten Monaten einige Innovationen auf den Markt gebracht. Auf der neuen Refill Bank lässt sich ausnahmsweise einmal nicht so gut Platz nehmen – dafür vereinfacht sie das Wiederbefüllen von Sitzsäcken spürbar.



Wer eifrig auf Sitzsäcken mit EPS-Füllung zockt oder sich den neuesten Serien-Highlights und Hollywood-Blockbustern hingibt, wird eventuell nach einer gewissen Zeit feststellen, dass das Volumen der Füllung nachlässt – und je schwerer der Mensch bzw. je intensiver die Nutzung, desto eher kann dieser Effekt eintreten. Das ist auch bei Gamewarez Sitzsäcken nicht anders.

Der Grund dafür liegt in der Beschaffenheit der EPS-Perlen, die sich im Inneren des Sitzsacks befinden und dafür sorgen, dass er sich optimal an den Körper des Nutzers anpasst. Denn diese Kügelchen bestehen aus Expandiertem PolyStyrol und werden beim Herstellungsprozess mit Wasserdampf „aufgegast“, sodass sie sich entsprechend ausdehnen.

Durch Faktoren wie Druck und Wärme verlieren sie dann nach gewisser Zeit wieder ihre Fülle – und der Sitzsack muss nachgefüllt werden.



Das war bisweilen eine recht aufwendige Prozedur, die nur in Teamarbeit bewältigt werden konnte. Denn die gängigen Nachfüll-Packungen sind in der Regel unhandlich, nehmen viel Platz beim Lagern ein und gestalten das Einfüllen der EPS-Kugeln durchaus kompliziert.

Dank der brandneuen Refill Bank von Gamewarez ist damit nun Schluss: Sie kommt als praktisches, softes Kissen, das mit den EPS-Kugeln gefüllt ist und von einem strapazierfähigen Nylonnetz mit Reißverschluss umgeben wird. Die Refill Bank fasst ca. 10 Liter Volumen, verdrängt dank ihrer Form aber ein Vielfaches im Sitzsack. Je nach Zustand der Füllung kann in Zukunft eine oder mehrere Refill Banks in den Sitzsack geschoben werden. Der muss danach nur noch kurz aufgeschüttelt werden, und schon lässt sich wieder in gewohnter Qualität fläzen.

 

Die Gamewarez Refill Bank ist ab sofort zum Preis von 7,90 € bzw. 19,90 € im Dreierpack auf Gamewarez.de erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 77 mal gelesen


Dienstag 09. 10. 2018 - 15:43 Uhr - Spartan 3 PRO RGB vereint Simplizität und RGB-Beleuchtung zum attraktiven Preis

Allgemein

Der europäische Hersteller SilentiumPC präsentiert den neuen Spartan 3 PRO RGB HE1024 CPU-Kühler, der eine kostengünstige Alternative zum Boxed-Kühler darstellt und sich sowohl für professionelle Systemintegratoren als auch für ambitionierte PC-Bauvorhaben bestens eignet. Der sehr kompakte und leichte CPU-Kühler setzt auf vier 6-Millemeter-Heatpipes und ein Aluminium-Wärmetauscher für optimales Preis-Leistungsverhältnis. Komplettiert wird er vom vorinstallierten Sigma PRO RGB 100 mm Lüfter mit PWM-Unterstützung für leisen Betrieb.


Das neue RGB-Beleuchtungssystem lässt den mitgelieferten Lüfter in atemberaubenden Farben erleuchten, die selbstverständlich mit ansprechenden Effekten kombinierbar sind. Unterstützt werden dabei die RGB-Systeme der meisten Mainboardhersteller, unter anderem Asus™ Aura, ASRock™ RGB LED, EVGA™ RGB und MSI™ Mystic Light. Mit dem mitgelieferten Nano RGB Controller ist es außerdem möglich die Beleuchtung des Spartan 3 PRO RGB auch systemunabhängig zu steuern, was ihn zu einer attraktiven Option für moderne PCs macht.

Trotz seiner kompakten Größe und des geringen Gewichts von 476 Gramm, ist der CPU-Kühler in der Lage, eine sehr effektive Wärmeabführung sicherzustellen. Erreicht wird dies dank der Kombination aus vier leistungsstarken Heatpipes mit 6-Millimeter Durchmesser und der HE Technologie, bei der die Heatpipes direkt auf dem Heatspreader des Prozessors aufliegen.
Für den optimalen Luftdurchfluss sorgt der vormontierte Sigma Pro RGB 100 mm Axiallüfter, der dank PWM-Unterstützung ein breites Drehzahlspektrum von 800 bis 2.000 U/Min abdeckt. Dadurch ist es möglich mittels PWM den optimalen Arbeitspunkt für jeden Nutzer einzustellen.



Die außergewöhnlich einfache Montage des Spartan 3 PRO RGB zählt zu seinen Stärken. Diese ist in nur wenigen Schritten vollendet und erfordert keinerlei Werkzeug. Es muss lediglich die mitgelieferte Pactum PT-1 Wärmeleitpaste auf dem Prozessor aufgetragen, die Befestigungsklemmen auf dem Mainboard montiert und zuletzt noch der Spartan 3 PRO RGB eingehakt werden.



Der SilentiumPC Spartan 3 PRO RGB HE1024 wird in den kommenden Tagen bei Online-Shops, wie z.B. Amazon.de erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 23,90 € (inkl. 19% MwSt.).


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 73 mal gelesen


Dienstag 09. 10. 2018 - 14:31 Uhr - Fresh ‘n Rebel launcht 4 brandneue In-Ear-Kopfhörer

Allgemein

Fresh ‘n Rebel ist für seine trendigen mobilen Accessoires bekannt und präsentiert jetzt auf einen Schlag 4 neue In-Ears: Vibe, Vibe Wireless, Lace 2 und Band-it! Jeder dieser Kopfhörer überzeugt mit ausgewogenem, warmem Sound und kommt in 8 stylischen Farben – erhältlich online und bei ausgewählten Händlern im deutschsprachigen Raum.

Band-it: In-Ears mit Nackenkabel

Die in den USA beliebten Nackenkabel-Kopfhörer gibt es jetzt auch verstärkt in Europa – und aus dem Hause Fresh ‘n Rebel frisch in holländischem Design mit smarter Geräuschreduktion von CSR/Qualcomm!  Die Band-it In-Ears bestehen aus extrem leichten Materialien und „ziehen” somit nicht am Ohr. Mit 10 Stunden Akkulaufzeit werden sie zum komfortablem Buddy für den ultimativen Musikgenuss beim Sport – auch, weil sich die Ohrhörer per Magnet zu einer Kette verbinden lassen, wenn die Musik mal Pause hat.



Star-Appeal mit den Lace 2!

Die neuen Lace 2 sind modisch ambitionierte Kopfhörer mit einem Lautsprechergehäuse im glitzernden Metallic-Look. Ihr dazu passendes abgeflachtes Kabel verhindert jegliches Verheddern und ermöglicht ebenso wie die 8 verschiedenen erhältlichen Farben einen jederzeit perfekt gestylten Musikgenuss.



Jederzeit in Stimmung mit den Vibe-Kopfhörern

Die Stöpsel der Vibe und Vibe Wireless In-Ears ragen besonders weit in den Gehörgang hinein – dadurch reduzieren sie lästige Umgebungsgeräusche und liefern so optimale Sound-Qualität. Je nach Geschmack lässt sich zwischen den Vibe In-Ears mit Kabel oder den Vibe Wireless wählen, die per Bluetooth 5 Stunden kabellosen Musikgenuss garantieren.



Unverbindliche Preisempfehlung:

Band-it: € 44,99

Lace 2: €19,99

Vibe: €15,99

Vibe Wireless: € 34,99


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 73 mal gelesen


Dienstag 09. 10. 2018 - 13:44 Uhr - Das innovative PHANTEKS Revolt PRO Netzteil

Allgemein

Mit dem Revolt PRO präsentiert PHANTEKS ein einzigartiges Netzteil, dass die patentierte Technologie der PHANTEKS Power Combo nutzt. In Zusammenarbeit mit Seasonic präsentiert PHANTEKS somit das erste erweiterbare Netzteil, das zusätzlich 80 PLUS Gold zertifiziert und vollmodular ist. Das Revolt PRO ermöglicht es per Plug-n-Play ein zweites Netzteil zu verbinden, um die Leistung zu steigern und durch Redundanz für Ausfallsicherheit zu sorgen.


 
Mit bis zu 1000 Watt Ausgangsleistung ist bereits ein PHANTEKS Revolt PRO so leistungsfähig, dass übertaktete Systeme mit mehreren Prozessoren oder Grafikkarten befeuert werden können. Durch den Zusammenschluss von zwei Netzteilen kann die Leistung deutlich gesteigert werden. Außerdem bringt PHANTEKS mit dem Revolt PRO und der möglichen Redundanz ein wichtiges Feature aus dem Servermarkt in den Konsumerbereich. Die Energie wird automatisch zwischen zwei verbundenen Netzteilen reguliert, um beim Ausfall eines Netzteils ohne Unterbrechung zu sein.


 
Mit diesem innovativen Feature hat sich PHANTEKS noch nicht zufriedengegeben. Das moderne PCB setzt auf kabellose Verbindungen und japanische 105°C-Kondensatoren für maximale Qualität. Auch die Lüftersteuerung weiß zu überzeugen, denn der semi-passive Modus erlaubt eine Deaktivierung des Lüfters bei unter 40 Prozent Last. So ist das Netzteil bei geringer Auslastung absolut still. Auch außerhalb des Netzteilgehäuses setzt PHANTEKS den Premiumansatz fort. Durch die gesleevten, vollmodularen Kabel kann das System absolut sauber und aufgeräumt mit Strom versorgt werden.


 
Das neue PHANTEKS Revolt PRO ist ab sofort zum Preis von 129,90 Euro (850 Watt) bzw. 159,90 Euro (1000 Watt) bei Caseking erhältlich und ab der zweiten Oktoberhälfte verfügbar.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 67 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Trust - GXT 865 ASTA Gaming Tastatur im Test
» CHIEFTEC stellt neues Gaming-Gehäuse SCORPION II vor
» 27-Zoll-Philips-Design-Monitor mit UHD-Auflösung
» Die Raijintek Orcus RGB Rainbow Komplett-Wasserkühlung mit adressierbarer RGB-Beleuchtung
» Lioncast - LX30 - virtual 7.1 Headset im Test
Anzeige
Anzeige